Donnerstag, 14 Juli 2022 15:38

UPS ade

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Zum 31. Juli 2022 werden wir die Zusammenarebit mit dem Paketdient UPS beenden. Ab diesem Zeitpunkt sind wir dann kein UPS Access-Point (so heißt der Paketshop bei UPS) mehr. UPS-Pakete können dann nicht mehr bei uns abgegeben werden und UPS-Rücksendungen auch nicht. Die gute Nachricht: Pakete versenden über GLS geht weiter!

 

Die Gründe dafür sind vielfältig. Hauptsächlich nahmen die Paketmengen in den letzen Jahren so stark zu, das wir bereits Einschränkungen unseres eigentlichen Geschäftsbetriebes hinnehmen mussten.

Aber bei GLS bleibt alles wie bisher: Pakete versenden über GLS geht weiter! Diesen Paketshop betreiben wir weiter. Aktuell können Sie Pakete deutschlandweit ab 4,50 € im GLS-Paketshop versenden.

Gelesen 382 mal Letzte Änderung am Dienstag, 20 September 2022 19:56
Roger Hentzschel

Ich bin Inhaber und Gründer von RINGFOTO HENTZSCHELs. Das Familienunternehmen besteht seit April 1991. Die Bereiche Fotografie, Rund um's Bild und Telekommunikation/Mobilfunk sind unsere Schwerpunkte im Handelsgeschäftes. RINGFOTO HENTZSCHELs ist aber schwerpunktmäßig ein Dienstleistungsunternehmen mit den Abteilungen Fotostudio, Fotoservice/Bilder- und Fotogeschenkeproduktion/Großformatdruck und Handyservice.