Menü

Login



HomeBlog3G-Abschaltung im D1-Netz der Telekom am 30.6.2021

Chef und Inhaber des einzigen Fotofachgeschäftes in Guben / Lausitz.

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Tags
    Tags Zeigt eine Liste von Tags die im Beitrag verwendet wurden.
  • Archiv
    Archiv Liste von früher erstellten Beiträgen.
13
Mär

3G-Abschaltung im D1-Netz der Telekom am 30.6.2021

Veröffentlicht von am in Mobiltelefone, Smartphone, Handy, Telefone
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 138
  • 0 Kommentare
  • Drucken
  • Diesen Beitrag melden

Das 3G-Netz, auch UMTS genannt, wird schrittweise abgebaut. Seit September 2019 wird bei mobilcom debitel daher – soweit wie möglich – alle Bestandskunden kontinuierlich ins 4G-Netz migriert.

Zum 30.06.2021 wird die Telekom das 3G-Netz in Deutschland vollständig abschalten. Dies geschieht schrittweise.

Ab Montag, dem 15.03.2021 gibt es einen Pilottest im Großraum Koblenz/Limburg, bei dem das 3G-Netz zuerst dort abgeschaltet wird.

Für Kunden, die noch keine 4G-fähige Hardware oder SIM-Karte besitzen bedeutet das, dass sie auf 2G zurückfallen. Damit können sie zwar immer noch telefonieren und SMS vesenden, das Surfen über 2G wird jedoch nur extrem langsam moglich sein. Apps wie WhatsApp laufen mit diesen langsamen Internet-Geschwindigkeiten nicht mehr.

Tipp: Nutzen Sie also die kommenden Wochen, um uns zu kontaktieren. Viellecht benötigen Sie ein neues Smartphone oder Handy, vielleicht auch nur eine neue SIM-Karte. Wir helfen Ihnen, so gut wir können und unterstützen Sie beim wechsel ins 4- oder 5G-Netz.

Für mobilcom debitel-Kunde mit Vodafone-Karten: auch im Vodafone-Netz wird das 3G-Netz schrittweise abgeschaltet. Nach unseren Informationen soll das bis Ende 2021 passiert sein.

Im Jahr 2004 wurden nach versteigerung der UMTS-Frequenzen die 3G-Netze bei Vodafone, O2/E-Plus jetzt Telefonica, und der Telekom aufgebaut. Diese Technologie nutzt Frequenzen, die auch im neuen 5G-Netz benötigt werden. Um hier freie Kapazitäten zu schaffen, werden die 3G-Netze Schritt für Schritt zurück gebaut.

Bewerte diesen Beitrag:

Roger Hentzschel ist Inhaber von RINGFOTO.HENTZSCHELs.de, einem kleinen Foto- und Telekommunikationsfachgeschäft in Guben, direkt an der polnischen Grenze. Ein Familienbetrieb, wo man nicht nur top-Produkte aus Foto, Mobilfunk und Telekommunikation erhält sondern auch persönliche, kundenorientierte Beratung und immer ein offenes Ohr. Im angeschlossenen Fotostudio entstehen amtlich anerkannte Passbilder und wirkungsvolle Berwebundsfotos, ausdrucksstarke Portraits, Familienfotos und kreative, moderne Hochzeitsfotos.

Kommentare

Go to top